CIS Herzog = Schnelle Hilfe vor Ort mit innovativen Ideen!

dedaenfres

BImSchV 31 § 1 Anwendungsbereich

(1) Diese Verordnung gilt für die Errichtung und den Betrieb der in Anhang I genannten Anlagen, in denen unter Verwendung organischer Lösemittel Tätigkeiten nach Anhang II ausgeführt werden, soweit der Lösemittelverbrauch bei den jeweiligen Tätigkeiten die in Anhang I genannten Schwellenwerte überschreitet. Bei Anlagen, in denen eine bestimmte Tätigkeit in mehreren Teilanlagen, Verfahrensschritten oder Neben-einrichtungen ausgeführt wird, ist für den Lösemittelverbrauch nach Satz 1 die Summe der jeweiligen Teillösemittelverbräuche maßgebend.

(2) Diese Verordnung gilt nicht für Anlagen nach der Zweiten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutz-gesetzes, in denen organische Lösemittel, die flüchtige organische Verbindungen mit einem Siedepunkt bei 1013 mbar bis zu 523 Kelvin (250 Grad C) (leichtflüchtige organische Verbindungen) enthalten, verwendet werden.

* VOC (Volatile Organic Compounds = flüchtige organische Substanzen )

Suchen

QR-Code dieser Seite

QR-Code

Anzahl Besucher 44022 (6)

g logo reach net kl

Experte

Link zu Fit4REACh Partner Qualtitätsberatung nach
Mitglied im IBWF
Umweltberatung nach
Gutachteransprüchen
Mitglied im VNU
Experte

link zu Mittelstandswissen

                                                                                                               

    © copyright 2006 - 2017 CIS Herzog ® - alle Rechte vorbehalten

| Sitemap | Impressum |